MenĂŒ

Garten

Sind Sparaxis Blumen Winterhart?

Auch bekannt als zauberstabblume oder harlekinblĂŒte, ist sparaxis ein sĂŒdafrikanischer eingeborener mit stacheligen stielen, die helle blĂŒten ĂŒber steifen, schwertförmigen blĂ€ttern tragen. Die trompetenförmigen blĂŒten sind in rot, lila, pink, orange und weiß erhĂ€ltlich, oft mit kontrastierenden gelben zentren. Die höhe der pflanze bei der reife betrĂ€gt etwa...

Sind Sparaxis Blumen Winterhart?


In Diesem Artikel:

Auch bekannt als Zauberstabblume oder HarlekinblĂŒte, ist Sparaxis ein sĂŒdafrikanischer Eingeborener mit stacheligen Stielen, die helle BlĂŒten ĂŒber steifen, schwertförmigen BlĂ€ttern tragen. Die trompetenförmigen BlĂŒten sind in rot, lila, pink, orange und weiß erhĂ€ltlich, oft mit kontrastierenden gelben Zentren. Die Höhe der Pflanze bei der Reife betrĂ€gt etwa 12 Zoll. Sparaxis ist eine zarte Staude, die bei kĂŒhleren Temperaturen besondere Behandlung erfordert.

Kalte Toleranz

Sparaxis wird als eine ausdauernde Staude in den Klimazonen 9 und 10 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut. In diesen milden Klimaten wird im Herbst Sparaxis gepflanzt, die im Winter Energie fĂŒr einen BlĂŒtenstoß im FrĂŒhling speichert. In USDA-Zonen 8 und darunter mĂŒssen Sparaxis-Zwiebeln, auch als Knollen bekannt, fĂŒr den Winter gelagert werden. Obwohl sie leichten Frost vertragen, werden die Knollen bei Wintertemperaturen unter dem Gefrierpunkt zerstört.

Winterpflege

In den USDA-Zonen 9 und 10 sorgt eine dĂŒnne Mulchschicht im Herbst, wie Rindenschnitzel oder gehackte BlĂ€tter, fĂŒr eine MĂ€ĂŸigung der Bodentemperatur und fĂŒr die Erhaltung von Feuchtigkeit im Winter. Entfernen Sie den Mulch, bevor die Blumen im FrĂŒhling blĂŒhen. Keine andere Winterpflege ist erforderlich. In den USDA-Zonen 8 und darunter, graben Sie die Korma nach dem ersten Frost im Herbst und graben vorsichtig mit einer Gabel oder einem Spaten, um das Schneiden der Knollen zu verhindern. BĂŒrsten Sie die Erde von den Knollen ab und legen Sie sie in eine PapiertĂŒte oder TĂŒte, die mit Torf, SĂ€gemehl oder Vermiculit gefĂŒllt ist. Lagern Sie die Knollen bis zum FrĂŒhjahr an einem kĂŒhlen, trockenen und frostfreien Ort.

Allgemeine Pflege

Einmal gepflanzt, benötigt die Sparaxis wenig Pflege. Um den Boden zu verbessern und NĂ€hrstoffe bereitzustellen, umgeben Sie den Boden mit 1 bis 2 Zoll von gut verrotteten Mist im FrĂŒhjahr. BewĂ€ssere die Pflanze tief genug, um das Wurzelsystem zu sĂ€ttigen, und lasse dann die Erde trocknen, bevor du sie wieder wĂ€sserst. Sparaxis ist eine trockentolerante Pflanze und zu viel Feuchtigkeit kann die Zwiebeln verderben. Die schlanken StĂ€ngel mĂŒssen möglicherweise abgesteckt werden, um zu verhindern, dass sie sich bei starkem Wind neigen oder umkippen.

BehÀlter

Sparaxis eignet sich gut fĂŒr den Anbau in BehĂ€ltern, die mit handelsĂŒblichen Blumenerden gefĂŒllt sind. Pflanzen Sie die Knollen 2 Zoll tief und etwa 3 bis 4 Zentimeter auseinander. Stellen Sie den BehĂ€lter in helles Sonnenlicht und Wasser tief, wenn der Boden trocken fĂŒhlt. Entfernen Sie in den USDA-Zonen 9 und 10 das Laub, wenn es im Herbst gelb wird, und lassen Sie dann die Zwiebeln bis zum FrĂŒhjahr ruhen. Bringen Sie den Container in den USDA-Zonen 8 und darunter in das Innere. Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Standort und behandeln Sie die Pflanze bis zum FrĂŒhling als Zimmerpflanze.


Video-Guide: Freesia am 7.Jan, ein Tag nach Ankunft auf Pflegestelle in Deutschland.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen