MenĂŒ

Garten

Sind Lila Waffelpflanzen Giftig FĂŒr Katzen?

Die sinnliche und kuriose lila waffelpflanze (hemigraphis exotica) sieht einfach gefÀhrlich aus. Die blÀtter sind ein tiefes, sattes purpur, ein schatten, der samtumhÀnge anspricht, wein in alten kelchen oder mitternachtsschatten; ihre textur ist dick, glÀnzend und faltig. Es ist ein leichter sprung, sich snow whites böse stiefmutter vorzustellen...

Sind Lila Waffelpflanzen Giftig FĂŒr Katzen?


In Diesem Artikel:

Jede Katze hat ihren bevorzugten Snack.

Jede Katze hat ihren bevorzugten Snack.

Die sinnliche und kuriose lila Waffelpflanze (Hemigraphis exotica) sieht einfach gefĂ€hrlich aus. Die BlĂ€tter sind ein tiefes, sattes Purpur, ein Schatten, der SamtumhĂ€nge anspricht, Wein in alten Kelchen oder Mitternachtsschatten; ihre Textur ist dick, glĂ€nzend und faltig. Es ist ein leichter Sprung, sich vorzustellen, dass die bleiche Stiefmutter von Snow White ihren Saft in einen Becher drĂŒckt, und wenn Ihre Katze das magische Laub knabbert, scheint ihr Schicksal besiegelt zu sein. Aber Blicke können tĂ€uschen.

Lila Waffelpflanze

Lila Waffelpflanzen gehören zu den auffĂ€lligsten Bodendecken, die erhĂ€ltlich sind. Die blutroten StĂ€ngel tragen BlĂ€tter wie Waffeln, oben purpur und unten weinrot. Die Pflanze ist eine niedrigwĂŒchsige tropische Staude, die in den Klimazonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Die StĂ€ngel breiten sich sehr stark entlang des Bodens aus, wo sie von Stammknoten aus Wurzeln bilden. Im FrĂŒhjahr suchen Sie nach einer FĂŒlle von Sternenblumen.

Ungiftig

Die lila Waffelpflanze ist nicht giftig. Es ist nicht giftig fĂŒr Hunde oder Katzen. Laut der ASPCA wird nichts in der Pflanze Ihren Tieren schaden. Also, nutzen Sie diese glamouröse Schönheit, die in Körben und WassergĂ€rten genauso gut funktioniert wie in Bodendecker.

Pflege

Plant lila Waffel sieht schick aus, aber es ist ĂŒberraschend einfach zu wachsen. Die Pflanze ist nicht pingelig. Er kann Sonne oder Halbschatten aufnehmen und wĂ€chst auf trockenem Boden, obwohl er feuchten, humosen Boden bevorzugt, der gut abfließt. Arbeiten Sie in etwas organischem Kompost, bevor Sie es pflanzen und beobachten Sie es ausbreiten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen