MenĂŒ

Garten

Sind Japanische Anemonen Giftig?

Unter den auffĂ€lligsten anemonen, hybrid-oder japanische anemonen (anemone x hybrida; auch anemone hupehensis var. Japonica) tragen große einzelne, halb-doppelte oder doppelte blĂŒten, die im herbst erscheinen. Die blĂŒten sind an 3 bis 4 fuß langen stielen. Die pflanzen sind in den klimazonen 5 des us-landwirtschaftsministeriums winterhart...

Sind Japanische Anemonen Giftig?


In Diesem Artikel:

Anemonen verursachen bei Verzehr von Menschen und Tieren Vergiftungen.

Anemonen verursachen bei Verzehr von Menschen und Tieren Vergiftungen.

Unter den auffĂ€lligsten Anemonen, Hybrid-oder Japanische Anemonen (Anemone x hybrida; auch Anemone hupehensis var. Japonica) tragen große einzelne, halb-doppelte oder doppelte BlĂŒten, die im Herbst erscheinen. Die BlĂŒten sind an 3 bis 4 Fuß langen Stielen. Die Pflanzen sind in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Alle Anemonen sind giftig, wenn sie gegessen werden.

HumantoxizitÀt

Die UniversitĂ€t von Kalifornien, Davis, zĂ€hlt Anemonenspezies als eine geringe ToxizitĂ€t fĂŒr Menschen auf. Das Essen von Anemonen kann zu leichten Krankheiten wie Erbrechen und Durchfall fĂŒhren. Der Saft, Saft oder Haare der Pflanzen können auch Dermatitis oder Hautreizung verursachen. Waschen Sie die betroffenen Stellen so bald wie möglich nach Kontakt mit Seife und Wasser. Wenn Sie vermuten, dass jemand die BlĂ€tter, BlĂŒten oder Knollen einer Anemone gegessen hat oder wenn Symptome auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das Giftkontrollzentrum.

Tier ToxizitÀt

Anemonen werden von der University of California, Davis, VeterinĂ€rmedizinische FakultĂ€t als eine der 12 Pflanzen aufgelistet, die fĂŒr die meisten Anrufe in ihrem Tierkrankenhaus fĂŒr Vergiftungen von Tierpflanzen verantwortlich sind. Das Essen von Anemonen kann SchleimhĂ€ute reizen und Blasen, hĂ€morrhagische Gastritis, Schock, KrĂ€mpfe und Tod verursachen. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Haustier oder Nutztier eine Anemone gegessen hat, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt, da Ihr Haustier möglicherweise nicht erfolgreich behandelt werden kann, wenn Sie warten, bis die Symptome auftreten. Die Höhe der Vergiftung hĂ€ngt davon ab, welches Tier die Anemone gefressen hat, welche Menge es gegessen hat und welche Art und welcher Teil der Pflanze betroffen war.


Video-Guide: Japanische Ahorne - Teil 1: der Schnitt.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen