Men√ľ

Garten

Sind Traubenhyazinthen-Lampen Giftig?

Traubenhyazinthen (muscari spp.) sind eine reizvolle erg√§nzung des fr√ľhlingsgartens. Ihre kleinen blauen und violetten bl√ľtenk√∂pfe erinnern an weintrauben, w√§hrend ihr gr√ľnes laub einen angenehmen kontrast zu g√§rten bildet, in denen oft kaum etwas anderes vorkommt. Traubenhyazinthen sind nicht giftig, aber...

Sind Traubenhyazinthen-Lampen Giftig?


In Diesem Artikel:

Traubenhyazinthen halten Rehen stand und wachsen in der N√§he von schwarzen Waln√ľssen.

Traubenhyazinthen halten Rehen stand und wachsen in der N√§he von schwarzen Waln√ľssen.

Traubenhyazinthen (Muscari spp.) Sind eine reizvolle Erg√§nzung des Fr√ľhlingsgartens. Ihre kleinen blauen und violetten Bl√ľtenk√∂pfe erinnern an Weintrauben, w√§hrend ihr gr√ľnes Laub einen angenehmen Kontrast zu G√§rten bildet, in denen oft kaum etwas anderes vorkommt. Traubenhyazinthen-Zwiebeln sind nicht giftig, aber die √§hnlich aussehende Hyazinthe (Hyacinthus orientalis) hat giftige Zwiebeln.

Identifizierung

Die in Teilen Europas und Asiens heimischen Traubenhyazinthen sind in der Regel sehr k√§ltetolerant, √ľberwintern unterirdisch und tauchen im Fr√ľhling auf. H√§ufige Arten sind Muscari armeniacum, im US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenh√§rtezonen 4 bis 8, und Muscari latifolium, in den USDA-Zonen 3 bis 8 winterhart. Pflanzen sind kurz, in der Regel nicht gr√∂√üer als ein Fu√ü. Passen Sie auf, wo Sie sie im Garten pflanzen, denn Traubenhyazinthen sind in vielen Bereichen invasiv. Sie k√∂nnen ihre Verbreitung verlangsamen, indem Sie Traubenhyazinthen als K√ľbelpflanzen sowohl im Freien als auch im Freien anbauen. Sie bl√ľhen im Winter, wenn sie im Inneren wachsen.

Toxizität

Traubenhyazinthen, die oft wegen ihres wohlriechenden Geruchs angebaut werden, sind nicht giftig. Es ist jedoch leicht, sie mit gew√∂hnlichen Hyazinthen zu verwechseln. Winterhart in den USDA-Zonen 4 bis 8, Hyazinthen bilden das R√ľckgrat vieler Fr√ľhlingsg√§rten, aber ihre giftigen Zwiebeln erfordern, dass Sie Kinder und Haustiere von ihnen fernhalten. Essen nur eine kleine Menge der Gl√ľhbirne kann zu schweren Magenverstimmung f√ľhren. Die giftigen Verbindungen, Kalziumoxalat Raphide, k√∂nnen auch Hautreizungen verursachen.

Genießbarkeit

Weit davon entfernt, giftig zu sein, sind einige Arten von Traubenhyazinthen tats√§chlich essbar. Die Bl√ľten von Muscari botryoides zum Beispiel haben einen sauren, leicht traubigen Geschmack. Ihre Bl√ľten k√∂nnen blau, rosa oder wei√ü sein, wie die Sorte "Album", die normalerweise im Herbst gepflanzt wird und als k√ľhlere Jahreszeit in w√§rmeren Klimazonen als USDA-Zone 7 angebaut wird. Wenn sie gegessen werden, k√∂nnen diese Blumen einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen sie sind nicht jedermanns Geschmack.

Vorsichtsmaßnahmen

Da kleine Kinder und kleine Hunde keinen gesunden Menschenverstand haben, ist es am besten, sie im Auge zu behalten, wenn sie sich in der N√§he einer Pflanze befinden, die giftige Teile enth√§lt. Wenn Sie Blumen mit h√§ufig giftigen Analoga wie Traubenhyazinthe und Hyazinthe pflanzen, sollten Sie besonders vorsichtig sein, besonders wenn Sie Ihrer Familie erlauben, eine Art zu fressen. Warnen Kinder, dass die meisten Pflanzen im Garten nicht zum Essen sind, und dass sie immer zuerst fragen sollten. Wenn Sie Blumen pfl√ľcken, um zu essen, tun Sie immer Ihre Forschung, um sicherzustellen, dass sie nicht giftig sind.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen