MenĂŒ

Garten

MandelbÀume & Bug Bore Spray

MandelbĂ€ume (prunus dulcis) bilden schöne zierbĂ€ume mit ihren graugrĂŒnen blĂ€ttern, die im herbst goldfarben werden. Die duftenden, auffĂ€lligen, weißen oder rosafarbenen blĂŒten erscheinen im frĂŒhling und werden im sommer von essbaren steinnĂŒssen abgelöst. Einheimisch in westasien und nordafrika, mandelbĂ€ume winter gut im us department of...

MandelbÀume & Bug Bore Spray


In Diesem Artikel:

Gesunde MandelbĂ€ume tragen essbare NĂŒsse.

Gesunde MandelbĂ€ume tragen essbare NĂŒsse.

MandelbĂ€ume (Prunus dulcis) bilden schöne ZierbĂ€ume mit ihren graugrĂŒnen BlĂ€ttern, die im Herbst goldfarben werden. Die duftenden, auffĂ€lligen, weißen oder rosafarbenen BlĂŒten erscheinen im FrĂŒhling und werden im Sommer von essbaren SteinnĂŒssen abgelöst. Gewöhnlich in Westasien und Nordafrika, MandelbĂ€ume Winter gut in US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 9. KĂ€ferbohrer greifen gelegentlich MandelbĂ€ume, aber Sie können diese SchĂ€dlinge in der Regel mit Insektensprays kontrollieren.

Cocooning Borer

Der Pflaumenbeiner (Bondia comonana) und der Amerikanische Pflaumenbohrer (Euzophera semifuneralis) fressen gerne MandelbĂ€ume. Beide Borer-Arten produzieren kleine, schmuddelige weiße bis rosafarbene Larven, die sich in das zu ernĂ€hrende Holzgewebe bohren. Die Larven ĂŒberwintern in Kokons unter der Rinde und treten im folgenden FrĂŒhjahr als ausgewachsene Motten auf. Die Falter haben graue FlĂŒgel mit schwarzen und braunen Flecken und eine FlĂŒgelspannweite von weniger als 1 Zoll. Erwachsene Weibchen legen ihre Eier in beschĂ€digte Rinde oder um frische Schnittwunden.

Non-Cocooning Borer

Pfirsichbaumbohrer (Synanthedon exitiosa) und Pfirsichzweigbohrer (Anarsia lineatella) greifen gelegentlich MandelbĂ€ume an. Pfirsichbaumbohrer produzieren kleine, dunkel braun und weiß gestreifte Raupen, wĂ€hrend Pfirsichbaumbohrerlarven weiße Körper und dunkle Köpfe haben. Beide Arten schlĂŒpfen und bohren sofort unter der Rinde und schneiden tiefe Furchen ĂŒberall dort, wo sie fressen. Anstatt den ĂŒblichen Kokon zu drehen, ĂŒberwintern diese Larven in winzigen Zellen, die sie unter der Rinde aushöhlen. Die Larven kriechen in das sich entwickelnde FrĂŒhlingslaub, um zu erwachsenen Motten zu reifen. Pfirsichzweigmotten haben dunkelgraue FlĂŒgel mit helleren Markierungen, wĂ€hrend erwachsene Pfirsichbaummotten dunkelblaue Körper und klare FlĂŒgel haben.

Borer Symptome

Wenn KĂ€ferbohrerlarven in das Holzgewebe eindringen, hinterlassen sie oft eine Spur von nĂ€ssender, klarer oder rot-oranger Substanz, vermischt mit SĂ€gemehl. Borertunnel stören den Transfer von Mineralien und Wasser durch das Pflanzengewebe, wodurch entstehende Knospen, Triebe und NĂŒsse geschĂ€digt werden. FrĂŒhe Anzeichen fĂŒr einen Borkenbefall sind verwelkte Triebe und ZweigschĂ€den. Alle Arten von Bohrern können MandelbĂ€ume stark schwĂ€chen und die BĂ€ume töten, wenn sie nicht kontrolliert werden. Gesunde BĂ€ume heilen normalerweise, aber stark befallene BĂ€ume können an GliederbrĂŒchen und sekundĂ€ren Pilzkrankheiten leiden.

Borer Bug Sprays

Mandelbaumbohrer können oft mit umweltfreundlichen Pestiziden bekĂ€mpft werden. Das landesweite Integrated Pest Management Program der University of California schlĂ€gt vor, amerikanische Pflaumen- und Pflaumenbeiner mit Carbaryl-haltigen Insektiziden zu behandeln. BesprĂŒhen Sie den Mandelbaum alle sechs Wochen ab Mitte April. Verwalten Pfirsich Zweigbohrer mit einem Pestizid, das Spinosad oder Bacillus Thuringiensis enthĂ€lt. Wenden Sie das Pestizid an, sobald die BĂ€ume anfangen zu blĂŒhen. Pfirsichbaumbohrer können mit Permethrin oder Carabyl kontrolliert werden, wenn die Eltern Eier legen. Vermeiden Sie Breitband-Insektizide, die nĂŒtzliche Insekten zusammen mit den Bohrern töten. Verschiedene Arten von parasitischen Wespen und Nematoden erlegen beide auf KĂ€ferbohrer.


Video-Guide: MandelbÀume GrossflÀchiger Anbau.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen