MenĂŒ

Garten

Alkalische Liebende BĂ€ume Und Pflanzen

Die meisten gartenpflanzen schĂ€tzen neutralen bis sauren boden, aber ihr alkalischer garten kann mit kreativitĂ€t und hingabe gedeihen. Alkalischer boden hat einen ph-wert ĂŒber 7 und ist hĂ€ufiger in gebieten ohne ausreichenden niederschlag, um salze aus dem boden zu waschen. Obwohl sie die ph-balance anpassen können, braucht es jahre, um einen unterschied zu sehen. Ein mehr...

Alkalische Liebende BĂ€ume Und Pflanzen


In Diesem Artikel:

Viele alkalienliebende Pflanzen sind in trockenen Klimazonen heimisch.

Viele alkalienliebende Pflanzen sind in trockenen Klimazonen heimisch.

Die meisten Gartenpflanzen schĂ€tzen neutralen bis sauren Boden, aber Ihr alkalischer Garten kann mit KreativitĂ€t und Hingabe gedeihen. Alkalischer Boden hat einen pH-Wert ĂŒber 7 und ist hĂ€ufiger in Gebieten ohne ausreichenden Niederschlag, um Salze aus dem Boden zu waschen. Obwohl Sie die pH-Balance anpassen können, braucht es Jahre, um einen Unterschied zu sehen. Eine erfinderische Idee ist es, Pflanzen zu finden, die hart und unkonventionell genug sind, um hochalkalische Böden zu ĂŒberleben - und sie können so auffallend sein wie jede saure Bodenpflanze.

Honig Mesquite

Honigmesquit (Prosopis glandulosa) ist ein Laubbaum, der die seltene Kombination von alkalischem Boden und Wasser zu schĂ€tzen weiß. Obwohl es in der WĂŒste heimisch ist, ist es in den Klimazonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums robust und kann in einigen Monaten 5 Fuß hochschießen, wenn das Wetter regnet oder Sie regelmĂ€ĂŸig gießen. Es hat federĂ€hnliches Laub und gelbe BlĂŒtenĂ€hren, die im FrĂŒhling und Sommer blĂŒhen. Es zieht auch Bienen, Schmetterlinge und Vögel an.

Wiesensalbei

Wenn der Boden in Ihrem Garten nur leicht alkalisch ist, ist Wiesensalbei (Salvia nemorosa) eine pfiffige und erstaunliche Pflanze zum Wachsen. Diese mehrjĂ€hrigen StrĂ€ucher werden 2 Fuß hoch und haben Spitzen der kleinen Blumen, die normalerweise Lavendelfarbe sind, obwohl andere Vielzahl andere Farbenwahlen anbieten. Hardy in den Zonen 5 bis 9, Wiesen-Salbei hat viel Nektar fĂŒr Bienen und Kolibris, die bei Ihrem Garten flitzen können.

Japanische Berberitze

Japanische Berberitze (Berberis thunbergii) ist eine seltene Pflanze, die sich an fast jeden Boden anpassen kann, auch an alkalische. Obwohl es hĂŒbsche gelbe BlĂŒten und rote FrĂŒchte hat, ist sein burgunderfarbenes Laub das ganze Jahr ĂŒber auffĂ€llig. Als ein Strauch, der 3 bis 6 Fuß hoch mit einer Ausbreitung der gleichen GrĂ¶ĂŸe wĂ€chst, funktioniert es gut als eine Grenzanlage. Es ist robust gegenĂŒber den USDA-Zonen 5 bis 8.

Brautkranz Spirea

Ein anderer Alkali-Liebhaber ist Brautstrauch Spirea (Spiraea Prunifolia), ein massiver Strauch, der bis zu 9 Fuß hoch werden kann mit einer Spannweite von 8 Fuß. Ihre weißen BlĂŒten sind viel empfindlicher, als es ihre GrĂ¶ĂŸe vermuten lĂ€sst. Sie blĂŒhen in Gruppen auf sanft geschwungenen Ästen. Ob Ihr Klima regnerisch ist oder nicht, kann Brautkranz Spirea an die meisten Feuchtigkeitsniveaus anpassen, solange es die volle Sonne genießt.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen