Men√ľ

Garten

Algen In Regenfässern

Also ist dein regenfass angeschlossen und du hast erfolgreich wasser gesammelt - aber vielleicht mehr, als du erwartet hast. Aus jedem zentimeter regen, der auf ein 1.000 quadratfuß großes dach trifft, werden ungefähr 600 gallonen erzeugt. Ihre pflanzen profitieren von ihrem einfallsreichtum, aber jetzt wachsen algen in ihrem fass. Während ein bisschen wachstum kein...

Algen In Regenfässern


In Diesem Artikel:

Unter idealen Bedingungen besiedeln Algen die meisten Wasserquellen - einschließlich Regenfässern.

Unter idealen Bedingungen besiedeln Algen die meisten Wasserquellen - einschließlich Regenfässern.

Also ist dein Regenfass angeschlossen und du hast erfolgreich Wasser gesammelt - aber vielleicht mehr, als du erwartet hast. Aus jedem Zentimeter Regen, der auf ein 1.000 Quadratfu√ü gro√ües Dach trifft, werden ungef√§hr 600 Gallonen erzeugt. Ihre Pflanzen profitieren von Ihrem Einfallsreichtum, aber jetzt wachsen Algen in Ihrem Fass. W√§hrend ein wenig Wachstum kein Problem ist, braucht eine starke Bl√ľte Ihre Aufmerksamkeit.

Algen-Primer

Durch die Aufnahme von Nährstoffen im Wasser des Fasses gedeihen Algen. Wenn Sonnenlicht auf die Oberfläche trifft, wandelt das Chlorophyll der Algen Kohlendioxid und Wasser in Sauerstoff und Glukose um. Während Nahrung und Sonnenlicht die Hauptverursacher des Algenwachstums im Regenwasser sind, spielen auch Temperatur, Wasserbewegung und pH-Wert eine Rolle.

Algen in Schach halten

Um Algen zu bek√§mpfen, verhindern Sie, dass N√§hrstoffe und Licht in Ihr Fass gelangen. Zu den N√§hrstoffquellen geh√∂ren Bl√§tter und Rasenschnitt, die in freiliegende F√§sser gelangen, sowie suspendierte N√§hrstoffe, die Eingang finden, wenn Wasser von einem begr√ľnten Dach oder blattgef√ľllten Rinnen flie√üt. Wenn n√∂tig, passen Sie die √Ėffnung des Fasses so an, dass es eng um das Fallrohr passt. Um den Lichtkontakt zu minimieren und die Wassertemperatur zu senken, suchen Sie das Fass aus der vollen Sonne heraus. Verwenden Sie das Wasser regelm√§√üig, um Bewegung zu gew√§hrleisten - stehendes Wasser hilft Algen zu wachsen und schafft eine ideale Moskito-G√§rtnerei.

Zerstörende Algen

Machen Sie sich keine Sorgen um kleine Algenmengen in Ihrem Fass - sie geben Ihren Pflanzen einen D√ľngerschub. Wenn Ihr Wasser jedoch einen schlechten Geruch annimmt, lassen Sie das Fass ab. Mischen Sie eine L√∂sung von ¬ĺ Tasse Bleichmittel mit 1 Liter Wasser und schrubben Sie das Innere. Sp√ľlen Sie es nach dem Reinigen gut ab, um Bleichmittelr√ľckst√§nde zu entfernen.


Video-Guide: Modern Koi Blog #744 - Algenbekämpfung im Winter.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen