MenĂŒ

Garten

Die Vorteile Von ZiergrÀsern

ZiergrĂ€ser reichen von kompakten pflanzen, wie zum beispiel seggen, bis zu hohen bauschigen grĂ€sern, wie zum beispiel rosa muhlgras. Dekorative grĂ€ser sind dank der großen auswahl an höhen, strukturen, laubfarben und blattformen alles andere als langweilig. Zusammen mit der schönheit, die sie ihrem garten hinzufĂŒgen, haben diese grĂ€ser...

Die Vorteile Von ZiergrÀsern


In Diesem Artikel:

Ziergras passt in eine Vielzahl von Landschaften.

Ziergras passt in eine Vielzahl von Landschaften.

ZiergrĂ€ser reichen von kompakten Pflanzen, wie zum Beispiel Seggen, bis zu hohen bauschigen GrĂ€sern, wie zum Beispiel rosa Muhlgras. Dekorative GrĂ€ser sind dank der großen Auswahl an Höhen, Strukturen, Laubfarben und Blattformen alles andere als langweilig. Zusammen mit der Schönheit, die sie Ihrem Garten hinzufĂŒgen, haben diese GrĂ€ser deutliche Vorteile, die die Landschaft und das umgebende Ökosystem verbessern.

Vielseitigkeit

Dekorative GrĂ€ser passen in viele Bereiche des Hofes und dienen verschiedenen Zwecken. Kurze ZiergrĂ€ser wirken als Grenze, um den Rand eines Pflanzbeetes zu definieren. Große ZiergrĂ€ser verleihen jedem Bereich des Hofes Höhe und fĂŒllen große freie FlĂ€chen in der Landschaft aus. Die hohen GrĂ€ser können bei strategischer Bepflanzung auch als PrivatsphĂ€re dienen. Sie können auch kleinere Sorten in Blumentöpfe oder Urnen pflanzen. Die GrĂ€ser vermischen sich gut mit anderen mehrjĂ€hrigen BlĂŒtenpflanzen. FĂŒr Hausbesitzer, die eine Alternative zu traditionellem Rasengras wĂŒnschen, sind ZiergrĂ€ser eine Bodenbedeckungsoption.

VielfÀltiges Aussehen

Trotz des Namens gibt es ZiergrĂ€ser in zahlreichen Varianten mit jeweils unterschiedlichen Merkmalen. Das Laub kommt in den Farben GrĂŒn, Blau, Violett, Beige und Rot. Durch die Kombination verschiedener Arten von ZiergrĂ€sern entsteht im Garten ein Kontrast fĂŒr visuelles Interesse, das das Auge um Ihren Außenraum zieht. Auch lange GrĂ€ser bewegen sich im Wind, und das Rauschen der Klingen sorgt fĂŒr eine beruhigende Wirkung im Garten.

Einfache Wartung

Ziergras ist ein pflegeleichtes Landschaftselement, sobald es gepflanzt ist. Die GrĂ€ser wachsen von selbst, ohne dass sie beschnitten oder gepflegt werden mĂŒssen. Viele Sorten wuchern, um Volumen zu schaffen, wĂ€hrend sie wachsen, um RĂ€ume zu fĂŒllen. Die meisten GrĂ€ser behandeln Hitze gut und benötigen nicht viel Wasser. Diese dekorativen Pflanzen haben wenige oder gar keine SchĂ€dlinge oder Krankheiten, die sie schĂ€digen. Der geringe Pflegeaufwand bedeutet, dass ZiergrĂ€ser nach dem Anbau in Ihrem Garten relativ freizĂŒgig sind.

Vorteile fĂŒr die Umwelt

Der geringe BewĂ€sserungsbedarf von ZiergrĂ€sern ermöglicht es Ihnen, Wasser im Garten zu sparen. Chemische Pestizide werden in der Regel nicht benötigt, daher tragen Sie nicht zu gefĂ€hrlichen AbflĂŒssen in lokale Wasserstraßen bei. Die ZiergrĂ€ser wachsen oft gut an HĂ€ngen und verhindern so die Bodenerosion in diesen Gebieten. Die winterharten Pflanzen bieten Lebensraum fĂŒr Wildtiere und schaffen eine natĂŒrliche Umgebung in Ihrem Garten.


Video-Guide: Staudenpflege im Sommer.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen