MenĂŒ

Garten

Acalypha Hispida Samen

Die charakteristische chenillepflanze (acalypha hispida), eine attraktive und auffĂ€llige art von tropischen gĂ€rten, wĂ€chst in den pflanzenhĂ€rtezonen 10b bis 12 des us-landwirtschaftsministeriums, wo sie höhen bis zu etwa 6 fuß erreicht. Sie können es auch als ein jahr in kĂŒhleren klimazonen wachsen. Wegen seines tiefen rosas oder hellen rotes...

Acalypha Hispida Samen


In Diesem Artikel:

Elegant fallende Chenille-Pflanzen funktionieren gut in hÀngenden Körben.

Elegant fallende Chenille-Pflanzen funktionieren gut in hÀngenden Körben.

Die charakteristische Chenillepflanze (Acalypha hispida), eine attraktive und auffĂ€llige Art von tropischen GĂ€rten, wĂ€chst in den PflanzenhĂ€rtezonen 10b bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie Höhen bis zu etwa 6 Fuß erreicht. Sie können es auch als ein Jahr in kĂŒhleren Klimazonen wachsen. Wegen seiner tiefrosa oder leuchtend roten, hĂ€ngenden BlĂŒtentrauben wird er auch als roter Katzenschwanz bezeichnet. Samen sind eine Möglichkeit, das krĂ€ftige breite Blatt immergrĂŒn zu zĂŒchten, aber Sie können die Pflanze auch aus Stecklingen vermehren.

Vermehrung

Um Ihre eigenen Chenillepflanzen anzubauen, können Sie Samen im Freien in den Boden oder in Töpfe oder in InnenbehĂ€lter sĂ€en und ihnen hohe Feuchtigkeit und Sonnenlicht geben. Aber Chenillepflanzen wachsen normalerweise erfolgreicher, wenn sie von Stecklingen vermehrt werden. Nehmen Sie im FrĂŒhjahr oder Sommer 4- bis 6-Zoll-Stecklinge von etablierten Chenillepflanzen, tragen Sie das Bewurzelungshormon auf und pflanzen Sie sie in mit Perlit versetztes Erdreich. Wenn man Chenille-Pflanzen aus Samen anbaut, kann man nach der Reifung der Pflanze jĂ€hrlich Stecklinge nehmen, um eine Sammlung junger und krĂ€ftiger Pflanzen zu erhalten - gealterte Pflanzen sind nicht so auffĂ€llig wie Jungtiere. FĂŒr die normale, vollwertige Sorte geben Sie jedem Samen mindestens 4 Fuß Platz, um die Ausbreitung der reifen Pflanze zu ermöglichen.

UmweltbedĂŒrfnisse

Ob Sie es aus Samen oder Stecklingen ziehen, die Chenille Pflanze braucht die richtige Umgebung fĂŒr ein langes und gesundes Leben. Diese Pflanze benötigt volle Sonne oder gefilterten Schatten und ist widerstandsfĂ€hig gegen Trockenheit - sie braucht nur mĂ€ĂŸig feuchten, aber niemals vollgesogenen Boden. Die pflegeleichte Chenille-Pflanze vertrĂ€gt eine Reihe von Bodenarten wie Sand, Lehm und Lehm und gedeiht im pH-Bereich von leicht alkalisch bis sauer. Egal welcher Bodentyp oder pH-Wert, es bevorzugt gut durchlĂ€ssigen Boden.

Überlegungen

Chenille-Pflanzen, die aus Samen ausgesĂ€t werden, brauchen typischerweise lĂ€nger als BlĂŒten, die aus Stecklingen wachsen. Als eine zweihĂ€usige Art haben einige Chenillepflanzen weibliche BlĂŒten, wĂ€hrend andere mĂ€nnliche BlĂŒten aufweisen. Von Samen gezĂŒchtete Pflanzen tragen eher mĂ€nnliche BlĂŒten, die weiß und weit weniger auffĂ€llig sind als ihre weiblichen Weibchen.

VerfĂŒgbarkeit

Gartencenter verkaufen selten Chenille-Pflanzensamen, die etwa 120.000 Samen auf 1 Unze bringen. Stecklinge, die aus einem GewÀchshaus oder einem willigen MitgÀrtner genommen werden, sind eine gebrÀuchlichere Art zu propagieren. Sie können auch Chenille-Pflanzen von einem Gartencenter kaufen.


Video-Guide: cocktail garden plant.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen