Menü

Garten

20% Essigessig, Um Unkräuter Zu Töten

Unkräuter sind ein bedauernswertes problem in gärten aller größen und stehlen nährstoffe von gewünschten pflanzen. Kommerzielle herbizide sind leicht verfügbar, um die unkräuter zu bekämpfen, aber kommerzielle herbizide sind ziemlich billig und voll von aggressiven chemikalien. Denken sie stattdessen daran, selbstgemachten unkrautvernichter mit 20 prozent...

20% Essigessig, Um Unkräuter Zu Töten


In Diesem Artikel:

Handjäten braucht Zeit und Sorgfalt, kann aber effektiv sein.

Handjäten braucht Zeit und Sorgfalt, kann aber effektiv sein.

Unkräuter sind ein bedauernswertes Problem in Gärten aller Größen und stehlen Nährstoffe von gewünschten Pflanzen. Kommerzielle Herbizide sind leicht verfügbar, um die Unkräuter zu bekämpfen, aber kommerzielle Herbizide sind ziemlich billig und voll von aggressiven Chemikalien. Erwägen Sie stattdessen, Ihre eigene hausgemachte Unkrautvernichter mit 20 Prozent Essigessig zu erstellen.

Essig Stärke

Die Stärke von Essig wird durch seinen Prozentsatz gemessen, und ein höherer Prozentsatz bedeutet, dass der Essig mehr Essigsäure enthält. Der meiste Essig, der in den Lebensmittelläden verfügbar ist, enthält 5 Prozent Essigsäure, die nicht stark genug ist, Unkräuter richtig zu steuern. Essig, der 20 Prozent Essigsäure enthält, stellt 80 bis 100 Prozent Unkrautbekämpfung auf jährlichen Unkräutern und einigen beständigen Unkräutern, entsprechend dem Oregon-Landwirtschaftsministerium zur Verfügung. Ein 20-prozentiger Essig kann jedoch Reizungen von Haut, Augen, Nase und Rachen verursachen. Das Tragen einer Schutzbrille und chemikalienresistenter Gummihandschuhe hilft, sich selbst zu verletzen, wenn mit 20% Essig gearbeitet wird.

Hausgemachte Weedkiller

Es gibt mehr als ein paar Rezepte für hausgemachte Unkrautvernichtungsmittel, von denen einige verschiedene Stärken von Essig verwenden. Eine hausgemachte Lösung von 1 Liter 20 Prozent Essig und 4 Unzen Zitronensaftkonzentrat wird die Stängel, Knospen und Blätter von Unkräutern töten, aber im Allgemeinen nicht ihre Wurzeln schädigen. Eine andere Möglichkeit ist, 1 Esslöffel Gin, 1 Teelöffel flüssige Spülmittel, 1 Esslöffel 20 Prozent Essig und 1 Liter Wasser zu kombinieren. Dieses selbstgemachte Unkrautvernichtungsmittel zerstört den Anteil der Unkräuter über der Oberfläche sowie ihre Wurzeln, entsprechend den botanischen Gärten der Universität von Washington.

Anwendung

Die Methode, mit der Sie einen Essig-Unkrautvernichter anwenden, kann die Wirksamkeit der Lösung verringern oder erhöhen. Die Lösung sollte innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Verwendung hergestellt und mit einem Pumpzerstäuber oder einer Gartenspritze auf Unkräuter aufgebracht werden. Bewerben Sie die Essig-Unkrautvernichtungsmittel an einem sonnigen Tag und zu der Tageszeit, wenn das Sonnenlicht am hellsten ist; Wählen Sie einen Tag, an dem der Wind ruhig ist und in der Wettervorhersage kein Regen ist. Den gesamten oberflächlichen Teil der Unkräuter mit dem Essig-Unkrautvernichtungsmittel gut bestreichen. Eine zweite und dritte Behandlung der Unkrautvernichtungsmittel kann einmal täglich erforderlich sein, bis die Unkräuter tot sind. Sobald das Unkraut tot ist, ziehen Sie sie aus dem Boden und entsorgen Sie sie ordnungsgemäß. Unkrautvernichtungsmittel können das Wachstum anderer Pflanzen hemmen, und innerhalb von fünf Tagen nach der Verwendung des Unkrautbekämpfungsmittels sollten keine neuen Pflanzungen in dem betroffenen Gebiet auftreten.

Überlegungen

Die meisten Unkrautvernichtungsmittel - einschließlich hausgemachter Essiglösungen - beschädigen jede Vegetation, auf die sie stoßen, einschließlich erwünschter Pflanzen, Gemüse und Blumen. Ein Windstoß, während Sie das Unkrautvernichtungsmittel besprühen, könnte das Unkrautvernichtungsmittel in die Nähe von wünschenswerten Pflanzen blasen, was zu unterschiedlichem Schaden führt. Um die Möglichkeit eines unbeabsichtigten Kontakts zu reduzieren, wenden Sie das Unkrautvernichtungsmittel nur an, wenn der Wind nicht stark weht.

Die meisten Unkräuter sind selbst mit kommerziellen Herbiziden nur schwer zu beseitigen. Die Wirkung eines Essig-Unkrautbekämpfungsmittels ist möglicherweise nicht dauerhaft und lässt die Wurzeln lebendig und gut. Wenn die Wurzeln der Unkräuter lebendig sind, können die Unkräuter über die Oberfläche zurückkehren. Selbst gemachte Essigkrautkäfer arbeiten am besten auf jungen Unkräutern, bevor sie eine Chance haben, sich zu etablieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen